Sperrung L 527 „Am Bruchhübel“

Von 25. September bis 25. Oktober voll gesperrt - danach noch leichte Einschränkungen bis Jahresende

 

Die L 527 zwischen Friedelsheim/Gönnheim und Birkenheide wird von 25. September bis 25. Oktober im Bereich der BASF-Deponie „Am Bruchhübel“ für den gesamten Verkehr gesperrt. Dies teilt das Verkehrsreferat der Kreisverwaltung Bad Dürkheim mit. Grund ist der Bau von Leitwänden.

Die Sperrung erfolgt von Gönnheim kommend zwischen der Anschlussstelle zur Autobahn in Richtung Ludwigshafen und dem Autobahnkreisel. Sodass von Gönnheim kommend nur die Autobahn in Richtung Ludwigshafen direkt erreichbar ist und von der Autobahn kommend nur die Abfahrt Richtung Birkenheide.

Umleitungen werden ausgeschildert.


Von 25. Oktober bis 31. Dezember

Die L 527 zwischen Friedelsheim/Gönnheim und Birkenheide wird im Anschluss an die Vollsperrung ab 25. Oktober im Bereich der BASF-Deponie „Am Bruchhübel“ bis Jahresende halbseitig gesperrt. Dies teilt das Verkehrsreferat der Kreisverwaltung Bad Dürkheim mit. Grund sind Arbeiten an der Deponie auf beiden Seiten der L 527 und dafür notwendige Querungen von LKWs.

Die Straße ist nach der Vollsperrung wieder befahrbar. Vereinzelt kann es allerdings zu kurzfristigen Sperrungen kommen, wozu eine Ampel geschaltet wird. Es ist an wenigen Tagen in der Woche mit zeitweise längeren Wartezeiten zu rechnen, falls ein LKW die Straße queren muss.


(13.09.17; aktualisiert: 13.10.17)

 
 
Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis 2016
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften