Das Schwerbehindertenrecht

Vortrag am 26. September im Kreishaus

 

Menschen mit chronischen körperlichen, geistigen und psychischen Erkrankungen können als schwerbehindert anerkannt werden. Günter Weltz, Referent des Landesamts für Soziales, Jugend und Versorgung in Landau, informiert über die Grundlagen des Schwerbehindertenrechts und beantwortet Fragen. Sein Vortrag findet am Dienstag, 26. September, um 19 Uhr im Ratssaal der Kreisverwaltung Bad Dürkheim (Philipp-Fauth-Straße 11) statt. Die Veranstaltung ist ein Angebot der Betreuungsvereine im Landkreis Bad Dürkheim. Eintritt frei, Voranmeldung nicht erforderlich.

Es geht unter anderem um folgende Fragen: Welche Vorteile bringt diese Anerkennung mit sich? Welchen besonderen Schutz genießen schwerbehinderte Menschen? Wo beantragt man den Schwerbehindertenausweis? Was bedeuten denn eigentlich die Buchstaben, Merkzeichen genannt, genau? Und welche Nachteilausgleiche können geltend gemacht werden?


(13.09.17)

 
 
Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis 2016
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften