B 271 | L 527, Knotenpunktumbau östlich von Deidesheim

Information des Landesbetriebes Mobilität Speyer

 

Aktualisierung vom 28.07.2020:

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer teilt mit, dass die Bauarbeiten am Knotenpunkt B 271 / L 527 Anschlussstelle Deidesheim ab Mittwoch, den 05.08.2020 im Laufe des Tages beendet sind und die Vollsperrungen aufgehoben werden.

Die Bauarbeiten werden somit ca. 1 Woche früher fertiggestellt, als geplant.

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bedankt sich bei den Verkehrsteilnehmern und Anliegern für das entgegen gebrachte Verständnis.


Aktualisierung vom 09.06.2020:

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer teilt mit, dass die B 271 zwischen der Anschlussstelle (AS) Ruppertsberg und der AS Wachenheim in der Zeit vom 12. Juni 2020, 20:00 Uhr, bis 13. Juni 2020, 6:00 Uhr, voll gesperrt wird.

Der Grund für die Vollsperrung ist der Umbau vom 4. Bauabschnitt in den 5. Bauabschnitt auf der B 271 im Bereich der AS Deidesheim.

Eine örtliche Umleitung wird für diese Zeit eingerichtet.

Ab dem 15. Juni 2020 wird die bestehende AS Deidesheim für den 5. Bauabschnitt (5.BA) voll gesperrt.

Die Verkehrsteilnehmer aus Richtung Bad Dürkheim werden an der AS Wachenheim über die L 525 und L 516 nach Deidesheim umgeleitet.

Die Verkehrsteilnehmer aus Richtung A 65 werden an der AS Ruppertsberg über die K 10 und L 516 nach Deidesheim umgeleitet.

Der 5. Bauabschnitt wird voraussichtlich bis Mitte Juli 2020 andauern.

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit.


Aktualisierung vom 13.05.2020:

Ab Mittwoch, 27.05.2020 wird die L527 zwischen Deidesheim und Niederkirchen wegen Bauarbeiten bis voraussichtlich Sonntag, 14.06.2020 vollgesperrt.

Für die Linien 574 und 580 gilt ein Baustellenfahrplan. Bitte beachten Sie die geänderten Abfahrtszeiten an den Aushangfahrplänen und Hinweise auf www.palatinabus.de bzw. www.vrn.de.

Die Linie 574 wird zwischen Niederkirchen und Deidesheim bzw. Forst über Ruppertsberg umgeleitet.  Die Haltestelle Deidesheim Bahnhof Steig Ost entfällt. Die Ersatzhaltestelle ist Deidesheim Bahnhof.

Die Linie 580 wird zwischen Meckenheim und Deidesheim über Ruppertsberg umgeleitet. Die Haltestellen Deidesheim Bahnhof Steig Ost (Ersatzhaltestelle ist Deidesheim Bahnhof), Ruppertsberg Winzer sowie die Haltestellen Winzer, Denkmal und Kirche in Niederkirchen entfallen.

Fahrgäste von bzw. nach Niederkirchen haben von Montag bis Freitag die Möglichkeit an der Haltestelle Meckenheim Böhler Straße zwischen den Linien 574 und 580  umzusteigen. An Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen findet in Niederkirchen kein Busverkehr statt.

Baustellenfahrplan Linie 574 (PDF)

Baustellenfahrplan Linie 580 (PDF)


Aktualisierung vom 27.4.2020:

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer teilt mit, dass auf der Landesstraße 527 zwischen dem Kreisverkehrsplatz (KVP) L 527 / B 271 und dem KVP am Ortseingang Niederkirchen ab Montag, den 04.05.2020 eine Lichtsignalanlage (LSA) aufgestellt und in Betrieb genommen wird. Grund hierfür sind die Bauarbeiten im Bereich der Einmündung L 527 und der im Bau befindlichen Rampe, welche bis Ende Mai 2020 andauern werden.

Im Anschluss erfolgt die Vollsperrung auf der v. g. Strecke, über den genauen Zeitraum wird der LBM Speyer zeitnah informieren.

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit.


Aktualisierung vom 08.04.2020:

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer teilt mit, dass an der Anschlussstelle (AS) Deidesheim (B 271) das Linksabbiegen seit dem 7. April 2020 nicht mehr möglich ist.

Im Zuge des 4. Bauabschnittes (BA) wird auf der Ostseite der B 271 die Verzögerungs- und Beschleunigungsspur hergestellt, so dass der Bereich der AS eingeengt werden muss und die Linksabbiegespur nicht mehr genutzt werden kann.

Verkehrsteilnehmer, welche von Deidesheim (L 527) nach Bad Dürkheim (DÜW) bzw. Wachenheim wollen, werden über die L 516 (Weinstraße) in Richtung Norden umgeleitet. Verkehrsteilnehmer, welche aus Richtung A 65 auf der B 271 an der AS nach Deidesheim abbiegen wollen, müssen die AS Wachenheim benutzen um nach Deidesheim zu gelangen. Das Abbiegen an der AS Deidesheim aus Richtung DÜW sowie das Auffahren in Richtung A 65 ist weiterhin möglich.

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit.


Meldung vom 27.02.2020:

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer teilt mit, dass im Bereich der bestehenden Anschlussstelle B 271 / L 527 bei Deidesheim, auf der Ostseite der B 271 eine neue Verbindungsrampe zwischen der B 271 und der L 527 hergestellt wird.

Die gesamte Baumaßnahme ist in sieben Bauabschnitten unterteilt, und wird, entsprechende Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, ca. 6 Monaten andauern. Am Montag, den 09.03.2020 beginnen die Bauarbeiten mit der Baustelleneinrichtung sowie mit den Erdarbeiten der neuen Verbindungsrampe. Der Verkehrsteilnehmer wird in dieser Zeit (voraussichtlich bis Ende Mai 2020) weiterhin, wie gewohnt, die B 271 wie auch die L 527, wenn auch mit leichten Einschränkungen (Einengung der Fahrbahn im Anschlussbereich), befahren können.
Weitere ergänzende Pressemitteilungen werden je nach Bauabschnitt folgen.

Die B 271 in Fahrtrichtung (FR) Bad Dürkheim erhält jeweils eine Verzögerungs- und Beschleunigungsspur. Parallel zum Bau der Verbindungsrampe werden die angrenzenden Wirtschaftswege der neuen Situation entsprechend angepasst.
Der Einmündungsbereich der neuen Verbindungsrampe auf die L 527 erhält jeweils eine neue Abbiegespur wie auch einen neuen Einfädelungsstreifen sowie 2 neue Verkehrsinseln.
Im Zuge der Baumaßnahme wird auch die bestehende Anschlussstelle der B 271 durch Verzögerungs- und Beschleunigungsspuren verkehrssicher angebunden.

Zudem wird die Fahrbahn der L 527 zwischen dem Brückenbauwerk der Bahn (nähe Lidl) und dem Kreisverkehrsplatz (KVP) bei Niederkirchen erneuert. 

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit.

Übersicht Bauabschnitte
(pdf-Datei)


 
Reiserückkehrer Covid-19
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok