Informationen für Einreisende in die BRD

Einreise / Reiserückkehrer

 

Wenn Sie aus dem Ausland nach Deutschland einreisen und sich innerhalb von 10 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sind Sie grundsätzlich verpflichtet, sich für 10 Tage nach Einreise in Quarantäne zu begeben.

Damit die Gesundheitsämter die Einhaltung der Quarantäne kontrollieren können, nutzen Sie bitte das einheitliche Meldeportal des Bundes: 

digitale Einreisemeldung (externer Link) 

Ihre Reise- und Kontaktdaten werden an die für Ihren Aufenthaltsort zuständige Gesundheitsbehörde weitergeleitet, die sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen kann. 

Aktuelle Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen nach Deutschland im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und zu den geltenden Ausnahmen von der Quarantänepflicht finden Sie auf der Webseite des Bundesministerium für Gesundheit.

(01.12.2020)


Anordnungen des Bundesministeriums für Gesundheit, betreffend den Reiseverkehr nach Feststellung einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite durch den Deutschen Bundestag vom 05.11.2020 (pdf-Dokument)

Bitte beachten Sie:
Falls es Ihnen nicht möglich ist, sich über das einheitliche Meldeportal des Bundes anzumelden, benutzen Sie bitte - v o r ü b e r g e h e n d - folgendes Einreiseformular mit Meldung an das Gesundheitsamt des Landkreises Bad Dürkheim (gilt nur für Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Bad Dürkheim und der Stadt Neustadt an der Weinstraße):

Meldeformular "Einreisende":

Formular "Einreise" (pdf-Dokument)  

Bitte ausdrucken, ausfüllen und an die E-Mail-Adresse
einreise@kreis-bad-duerkheim.de senden.

(01.11.2020)


In Quarantäne muss grundsätzlich,

  • wer aus einem ausländischen Risikogebiet in die Bundesrepublik einreist,
    ABER:

In Quarantäne muss NICHT,

  • wer sich auf der Durchreise befindet

  • eine Person, die sich weniger als 72 Stunden in einem Risikogebiet im Ausland aufgehalten hat oder aus einem Risikogebiet für bis zu maximal 24 Stunden in das Bundesgebiet einreist

  • wer aus einem Risikogebiet kommt und einreist (Besuch in Rheinland-Pfalz) unter bestimmten Voraussetzungen, beispielsweise im Falle dringender privater Besuche (Verwandtschaft erster Grad, Lebensgefährten, Ausübung Sorge- oder Umgangsrecht)
  • Grenzpendler (mit Wohnsitz in Rheinland-Pfalz) oder Grenzgänger (mit Wohnsitz im Risikogebiet), die wegen beruflicher Tätigkeit, Ausbildung, Studium regelmäßig (mindestens einmal wöchentlich) ein- und ausreisen. Hier sind die zwingende Notwendigkeit, sowie die Einhaltung angemessener Schutz- und Hygienekonzepte sind durch den Arbeitgeber, Auftraggeber oder die Bildungseinrichtung zu bescheinigen.

Weitere wichtige Informationen

  • Das Gesundheitsamt Neustadt ist nur für Einreisende mit Wohnsitz bzw. Zieladresse des Besuches  im Landkreis Bad Dürkheim und Neustadt zuständig.
  • Unsere Hotline erreichen Sie während unserer Öffnungszeiten unter 06322-961-7401. Hier kann es zu Wartezeiten kommen.

Infos finden Sie unter folgenden Links:

Aktuelle Risikogebiete:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Gesetzliche Grundlagen:

https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/?fbclid=IwAR0_qWjbVdF00sULmdNSA93VXETfFFX_pZN_QHmUnm5a8daIE7OVjVWJ1xk

Corona-Arztpraxen in Rheinland-Pfalz:

https://www.kv-rlp.de/patienten/wegweiser-coronavirus/corona-anlaufstellen/#

Allgemeine Informationen zu Covid-19:

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

(28.09.2020)

 
Informationen zu Corona
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok