Verhalten im Verdachtsfall

 

Wenn Sie COVID19-typische Symptome wie

schweren Husten, Atemnot, Fieber, Halsschmerzen, Verlust des Geruchs-/Geschmackssinn bei sich bemerken:

  • Bleiben Sie zuhause
  • Reduzieren Sie Ihre sozialen Kontakte
  • Erkundigen Sie sich nach einem Corona-Test

 
Wann soll ein Corona-Test durchgeführt werden?

  1. bei oben genannten Symptomen

  2. Bei Symptomen und nahem Kontakt (mehr als 15 Minuten face to face, unter 1,5 m Abstand, ohne Maske) mit einem bestätigten Covid-19-Fall;
    Verdachtsfall meldepflichtig !!
    Formular für Liste der Kontaktpersonen (KP - 1. Kategorie)

    (ausfüllbares pdf-Dokument)

  3. Bei akuten Atemwegssymptomen und Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe
    (Alter, Vorerkrankungen)

  4. Bei Tätigkeit in Pflege, Arztpraxis, Krankenhaus oder Kontakt zu vielen Personen

Bei Verdacht bitte immer erst zum Telefon greifen und sich mit Ihrer Hausarztpraxis in Verbindung setzen. Ihr behandelnder Arzt entscheidet dann über das weitere Vorgehen.

Unter der Rheinland-Pfalz-Hotline 0800 99 00 400 erhalten Sie ebenfalls Informationen zu Testkriterien und Vorgehen im Krankheitsfall.

Der Wegweiser der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) https://www.kv-rlp.de/patienten/wegweiser-coronavirus/  informiert allgemein und über die Corona-Anlaufstellen, -Ambulanzen, -Sprechstunden und –Testmöglichkeiten  www.kv-rlp.de/patienten/wegweiser-coronavirus/corona-anlaufstellen

Sollten Sie ärztliche Hilfe zu Hause (Hausbesuch bei nicht mobilen Patienten) benötigen, rufen Sie die 116 117 an.

Weitere Verhaltensregeln:

Auch Personen mit milden Symptomen, z.B. Halsschmerzen, Schnupfen sollen sich so verhalten, als hätten sie eine Covid 19-Erkrankung. Dafür ist eine Isolation zu Hause für 5 Tage und mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit vor Beendigung der Isolation, sowie eine Kontaktreduktion notwendig.

Das Gesundheitsamt empfiehlt allen Bürgerinnen und Bürgern in Zeiten der Corona-Pandemie generell das Führen eines Kontakttagebuchs, in dem alle kontaktierten Personen nach Datum getrennt, aufgelistet werden.

Informationen für positiv getestete Personen (Infizierte) und zur engen Kontaktnachverfolgung:

Wenn Sie positiv getestet sind, erstellen Sie bitte eine Liste der Personen, mit denen Sie in den 2 Tagen vor Auftreten Ihrer Symptome oder ab Abstrich (ohne Symptome) bis jetzt Kontakt (mind. 15 Minuten, unter 1,5 Meter OHNE Maske) gehabt haben (z.B. Familienmitglieder, Freund, Freundin, Kollegen, Gesprächspartner, Pflegende oder Betreute).

Ihre Liste Namen, Telefonnummer, E-Mailadresse, Postanschrift, Geburtsdatum dieser Kontaktpersonen enthalten:

Formular für Liste der „engen Kontaktpersonen“ (ausfüllbares pdfDokument)

Nach Möglichkeit sollten Sie diese Kontaktpersonen vorab telefonisch über Ihr positives Testergebnis informieren.

Das Gesundheitsamt wird sich mit Ihnen UND den genannten Kontaktpersonen schnellstmöglich in Verbindung setzen.

Allgemein gilt:

Nach Durchführung eines Corona-Tests (vom Gesundheitsamt oder einem befugten Arzt veranlasst) ist bis zum Vorliegen des Testergebnisses eine Isolation zu Hause einzuhalten!

(17.11.2020)

 
Informationen zu Corona
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok