Zensus 2022 - Interviewer (m/w/d) gesucht

 

Deutschland beteiligt sich im Jahr 2022 an der EU-weiten Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung, dem Zensus 2022. Im Landkreis Bad Dürkheim werden circa 14.000 vom Statistischen Landesamt ausgewählte Bürgerinnen und Bürger befragt. Die Zensus-Erhebungsstelle in der Kreisverwaltung Bad Dürkheim koordiniert die Datenerhebungen für den Landkreis und sucht in der Zeit von 15.05. bis 15.08.2022 

Interviewer (m/w/d)


      Welche Aufgaben haben Interviewer?     

  • Terminkoordination und Abstimmung mit den Auskunftspflichtigen.
  • Persönliche Befragung von circa 100 auskunftspflichtigen Personen mit Erfassung von Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Anschrift und Hauptwohnung auf einem Fragebogen.
  • Übergabe der Zugangsdaten für die zusätzliche Online-Befragung an die Auskunftspflichtigen.
  • Datenschutzkonforme Übergabe der erhobenen Daten an die Erhebungsstelle in der Kreisverwaltung.

Ihr Profil:

  • Sie sind volljährig und mobil.
  • Sie haben gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie sind zuverlässig und verschwiegen.
  • Sie sind kontaktfreudig und haben ein freundliches, selbstsicheres Auftreten.


Diese ehrenamtliche Nebentätigkeit wird mit einer steuerfreien Aufwandsentschädigung vergütet. Die Höhe richtet sich nach der Anzahl der tatsächlich durchgeführten Befragungen. Bei 100 Befragungen läge sie im Durchschnitt zwischen 600 und 800 Euro.

In Abhängigkeit von der aktuellen Pandemielage kann die Befragung auch ganz oder teilweise telefonisch erfolgen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kreis-bad-duerkheim.de oder www.zensus2022.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann füllen Sie den Bewerbungsbogen (pdf-Dokument) bis spätestens 15.02.2022 aus und senden diesen unterschrieben an:

Zensus-Erhebungsstelle
Landkreis Bad Dürkheim
Postfach 1361
67087 Bad Dürkheim                      

Servicezeiten
Mo. - Fr.:    08.30 - 12.00 Uhr
Mo. - Do.:   14.00 - 16.00 Uhr
Telefon:      06322/961-2222
E-Mail: zensus.info@kreis-bad-duerkheim.de

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden Schwerbehinderte bevorzugt. Frauen werden bevorzugt, soweit und solange eine Unterrepräsentanz nach dem Landesgleichstellungsgesetz vorliegt.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten (-unterlagen) löschen (vernichten) wir nach Ablauf von sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, es sei denn, dass Sie in die weitere Speicherung eingewilligt haben oder dies wegen eines Rechtsstreits erforderlich ist.

(10.01.2022)

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu optimieren.
Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.