Ein kleiner Schritt Richtung Normalität

Wertstoffhöfe seit rund einer Woche wieder offen

 

Seit 29. April sind alle Wertstoffhöfe des Landkreises wieder komplett zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet: Alle Wertstoffarten können seitdem wieder abgegeben werden. Da der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) in der ersten Phase mit einem großen Ansturm rechnete, wurde im Vorfeld ein Terminvergabesystem im Halbstundentakt eingerichtet.

Die Erfahrungen anderer Abfallwirtschaftsbetriebe, die über kein Buchungssystem verfügen, zeigten, dass nach Wiederöffnung von Wertstoffhöfen teilweise endlose Staus und Wartezeiten von mehreren Stunden auftraten. Erstes Fazit nach rund einer Woche im Landkreis Bad Dürkheim: „Den großen ersten Andrang konnte der AWB mit dem System entzerren, jedoch können aufgrund der großen Nachfrage meistens erst Termine ein bis zwei Wochen nach der Buchung vergeben werden“, sagt Werkleiter Klaus Pabst. Die Kunden seien dennoch zufrieden mit der Lösung: „Auf die Frage, ob sie lieber ein paar Tage später kommen oder drei Stunden im Stau vor dem Wertstoffhof stehen wollen, fällt bei allen die Wahl eindeutig aus.“ Und auch für das Personal der Wertstoffhöfe ist die Arbeit dadurch angenehmer. Klaus Pabst: „Unsere Kunden kommen durch die kurzen Wartezeiten sehr entspannt auf den Wertstoffhof. Das sähe bei langen Wartezeiten mit Sicherheit anders aus“. Und er fügt hinzu: „Die Frage stellt sich eigentlich anders: Ohne Ticketsystem wäre die Alternative gewesen, die Wertstoffhöfe geschlossen zu halten – und das will niemand“.  Einziges nennenswertes Problem sind im Moment Kunden, die noch nicht von der neuen Regelung informiert waren. Diese müssen, trotz manchmal vollgepacktem Auto, leider abgewiesen werden. Wie lange das Buchungssystem noch beibehalten wird ist momentan noch nicht absehbar. Wenn der erste Ansturm vorüber ist, werden sich die Wartezeiten für einen Termin deutlich verkürzen.

Hintergrund:

Der Besuch eines Wertstoffhofes ist für Privatanlieferungen nur mit einem Ticket möglich. Dieses kann online mit Hilfe der Abfall-App des AWB oder über die Homepage des Landkreises gebucht werden. Wer die Abfall-App auf seinem Smartphone noch nicht installiert hat, findet diese in den App-Stores unter dem Suchbegriff „AWB Bad Dürkheim“.

Nach Buchung eines Termins wird innerhalb weniger Minuten eine Bestätigung per E-Mail versandt. Deshalb sollten die Kunden auch ihren Spam-Ordner kontrollieren, ob die Terminbestätigung dort gelandet ist. Das Ticket muss bei Einfahrt auf den Wertstoffhof ausgedruckt oder elektronisch vorgezeigt werden können.

Der AWB gibt den eindringlichen Rat, Termine online zu buchen, da die Telefonleitungen bereits jetzt schon völlig überlastet sind. Kunden, die keinen Internetzugang und keine E-Mail-Adresse haben, können unter der neu eingerichteten Ticket-Telefonnummer 06322/961-5599 einen Termin buchen. Über alle anderen Telefonnummern des AWB kann kein Termin gebucht werden. Da bei der telefonischen Buchung keine E-Mail zur Bestätigung versandt werden kann, muss bei der Eingangskontrolle Name und Adresse genannt werden.

Für Anlieferungen aus gewerblichen Tätigkeiten und Grünschnitt wird kein Ticket benötigt.

Um die notwendigen Maßnahmen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus umsetzen zu können, bittet der AWB anliefernde Kunden eindringlich, die derzeitigen Verhaltensregeln und die mittlerweile geltende Maskenpflicht einzuhalten.


(05.05.20)

 
 
Ticket Wertstoffhof

Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok