STADTRADELN: Landratstour durch den Landkreis

Erste Route führt durch die Verbandsgemeinde Lambrecht

 

Alle 48 Ortsgemeinden des Landkreises mit dem Fahrrad besuchen: Das ist das Ziel von Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld beim diesjährigen STADTRADELN. Auf insgesamt sechs Touren besucht Ihlenfeld, der dieses Jahr auch als STADTRADELN-Star antritt, die Städte und Verbandsgemeinden, meistens begleitet von den Bürgermeistern. Gestern führte die erste Runde durch die Verbandsgemeinde Lambrecht.

Auf Tour in der VG Lambrecht

Start war in der Stadt Lambrecht. Bürgermeister Manfred Kirr, Stadtbürgermeister Karl-Günter Müller und der Beigeordnete und STADTRADELN-Star Erich Pojtinger begleiteten den Landrat auf der gesamten Tour. Gemeinsam ging es über Lindenberg, Frankeneck, Erfenstein und Appenthal nach Elmstein, wo Heike Zinsmeister von der Touristinfo und Bürgermeister Rene Verdaasdonk zur Gruppe stießen. Dies gab Gelegenheit, sich über das neue „Trifterlebnis“ auszutauschen. Nach der Mittagspause fuhr die Gruppe weiter nach Esthal, Neidenfels und Weidenthal, wo auch die Ortsbürgermeister Gernot Kuhn und Ralf Kretner und die Ortsbürgermeisterin Sybille Höchel den Radelnden „Hallo“ sagten. Zwischendurch gab es viele Möglichkeiten für lockere Gespräche.

„Es war eine sehr schöne Tour“, sagte Landrat Ihlenfeld. „Es ist nochmal eine andere Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und die Ortsbürgermeister sowie die Ortsbürgermeisterin und ich konnten mehrere Themen ansprechen.“ Außerdem sei es gut, auf diese Weise selbst zu erleben, an welchen Stellen das Radwegenetz im Kreis noch Verbesserungsbedarf habe. „Ich freue mich schon auf die nächste Tour.“

Diese führt den Landrat am Sonntag von Bad Dürkheim nach Freinsheim, Weisenheim am Sand, Gerolsheim und Dirmstein, weiter nach Laumersheim, Großkarlbach und Bissersheim, dann nach Dackenheim, Herxheim am Berg, Weisenheim am Berg und über Leistadt und Kallstadt wieder nach Bad Dürkheim.


(21.08.20)

 
 
Reiserückkehrer Covid-19
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok