Alle Brücken über neuen Rehbach installiert

Jetzt fehlen nur noch die technischen Bauwerke

 

Es geht voran beim Projekt Rehbach: Alle sieben Fuß- und Radwegebrücken sowie die zwei LKW-Brücken sind mittlerweile installiert. Damit fehlen nur noch die vier technischen Bauwerke und der Wasserlauf des neuen Rehbachs in Haßloch kann geschaffen werden. Das erste Wasser soll dann planmäßig 2021 fließen.

Die sieben Fuß- und Radwegebrücken mit einem Überbau und Geländer in Holzbauweise wurden bereits im Sommer auf Tiefladern vormontiert angeliefert, vor Ort eingehoben und installiert. In den vergangenen Tagen sind auch die zwei Stahlbetonbrücken, die für die Befahrung mit LKW ausgelegt sind und für den Forstverkehr, Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge benötigt werden, am neuen Bachlauf konstruiert worden. Die Kosten für alle Brücken betragen insgesamt rund 1,2 Millionen Euro.

Jetzt fehlen nur noch die vier technischen Bauwerke: Trennbauwerk, Drosselbauwerk, Düker und das Bauwerk für die Zusammenführung des alten und neuen Bachlaufs. Außerdem wird der Gewässerlauf noch geschaffen. Geplant ist, dass Ende 2021 das Wasser durch den neuen Bachlauf fließt. Mit dem neuen Rehbach können die gewohnten Spazierwege genutzt werden: Die Brücken sorgen dafür, dass die bekannten Wegebeziehungen erhalten bleiben.

„In den letzten Monaten konnte man durch den Bau der Brücken sehen, dass es vorangeht. Ich freue mich, dass wir uns jetzt mit großen Schritten der Fertigstellung dieses wichtigen Projekts nähern“, sagte Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. „Ich kann nur noch einmal betonen, dass diese Teilung die Renaturierung mit einem effektiven Hochwasserschutz verbindet. Der neue Bachlauf wird den Naherholungswert im Haßlocher Wald erhöhen.“


(24.09.20)

 
Reiserückkehrer Covid-19
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok