Erster Fall von Delta-Variante im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim

Kein schwerer Verlauf bei Mann aus Neustadt 

 

Dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim wurde heute der erste Fall einer Delta-Variante des Coronavirus in Neustadt a.d.W. gemeldet. Das positive PCR-Test-Ergebnis des über 50-jährigen Mannes lag bereits vor etwas mehr als einer Woche vor, heute kam das Ergebnis der Sequenzierung (Untersuchung auf Varianten). Der Mann hatte nur leichte Symptome und war seit Symptombeginn isoliert. Er hatte keine engen Kontaktpersonen. Mittlerweile ist er symptomfrei. Seine Quarantäne kann erst nach den üblichen 14 Tagen und mit einem negativen PCR-Test beendet werden.

Der Infektionsweg ist dem Gesundheitsamt bekannt. Die Ansteckung fand außerhalb des Landkreises und der Stadt Neustadt statt. 


(24.06.21)

 
Informationen zu Corona
Mobilitätsatlas RLP
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Diese Seite verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu optimieren.
Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.