Kontakt mit Gesundheitsamt jetzt digital

Kommunikation mit Covid-19-Erkrankten und Kontaktpersonen über Programm „Digitalvisite“

 

Täglich steht das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim mit Sitz in Neustadt mit Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, in Kontakt: Wie geht es ihnen? Wie entwickelt sich die Krankheit? Auch mit den Kontaktpersonen wird regelmäßig gesprochen, ob sich Krankheitsanzeichen entwickeln. Bisher geschieht dies per Telefon – künftig wird die Kommunikation digital unterstützt durch das Programm „Digitalvisite“.

Dabei befragt das Gesundheitsamt jetzt per E-Mail die betroffenen Personen. In einem digitalen Fragebogen, den die Plattform www.digitalvisite.de der Munich Inquire Media GmbH (MINQ) zur Verfügung stellt, können Betroffene ihren Krankheitsverlauf dokumentieren und Kontaktpersonen angeben, ob sie Symptome entwickeln. Behandlungsbedürftige Fälle können auf diese Weise schnell identifiziert und dann persönlich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gesundheitsamtes angesprochen werden.

„Die tägliche Abfrage ist eine wichtige Aufgabe im Umgang mit der Pandemie. Wenn in einer Hochphase viele Fälle zu bearbeiten sind, erleichtert das neue digitale Vorgehen die Arbeit enorm. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen weiterhin mit den Patienten persönlich telefonisch in Kontakt – jedoch nicht mehr unbedingt jeden Tag, sondern nur, wenn dies erforderlich ist“, erklärt Dr. Silke Basenach, Leiterin des Gesundheitsamts. Verschlechtert sich der Zustand eines Patienten, löst das Programm außerdem automatisch eine Benachrichtigung aus, sodass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reagieren können.

Und so funktioniert’s: Wer nach einem Erstkontakt mit dem Gesundheitsamt eine E-Mail erhält, die auf www.digitalvisite.de verweist, wird gebeten, den darin enthaltenen persönlichen Link anzuklicken und täglich sein Corona-Tagebuch zu aktualisieren. „Wir möchten alle eindringlich darum bitten, diese Möglichkeit der Kommunikation wahrzunehmen, da sie uns erlaubt, effizienter zu arbeiten. Wer hierzu keine Möglichkeit hat, wird selbstverständlich weiterhin angerufen.“ Auch bei dringenden Fragen steht das Gesundheitsamt weiterhin persönlich telefonisch zur Verfügung.

Die persönlichen Daten und Antworten im Fragebogen sind verschlüsselt und – außer für das Gesundheitsamt – für Dritte nicht einsehbar. Die Voraussetzungen der DSGVO werden erfüllt. Die Software läuft auf PC, Tablet und Smartphone.

Wichtig: Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden oder eine enge Kontaktperson eines Infizierten sind, werden weiterhin zuerst vom Gesundheitsamt angerufen. Erst dann erfolgt die tägliche Abfrage über Digitalvisite. Sollten Bürgerinnen und Bürger E-Mails erhalten, ohne vorher vom Gesundheitsamt informiert worden zu sein, sollten diese bitte nicht den Link anklicken und sich beim Gesundheitsamt melden.

 

Über MINQ und Digitalvisite.de

Die Munich Inquire Media GmbH (MINQ) wurde 2010 als unabhängiges Rechercheinstitut gegründet. Schwerpunkt der Tätigkeit von MINQ ist die journalistische Recherche von medizinischen Informationen und die Analyse von Daten.

Darüber hinaus stellt MINQ Inhalte für die Patientenberatung in Form eines Arzt- und Kliniksuchsystems zur Verfügung. Für Krankenhäuser bietet MINQ Einweiserbefragungen und individuelle Klinik-Reports an. Niedergelassenen Ärzten bietet MINQ seit kurzem die neuentwickelte Software „Digitalvisite“, die kontinuierliche Nachbeobachtung ihrer Patienten an: Ursprünglich wurde die Software für diese Nachbeobachtung konzipiert. Mit einem sogenannten „Follow-up“ können Ärzte den Heilungserfolg von Patienten nach einer Operation überprüfen und gegebenenfalls nachsteuern.

In der Corona-Krise unterstützt MINQ mit der Digitalvisite die Gesundheitsämter.


(05.06.20)

 
 
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok