Kreiseigene Hallen in den Herbstferien geöffnet

Vereine Training ermöglichen

 

Die Kreisverwaltung Bad Dürkheim wird die kreiseigenen Hallen (an den weiterführenden Schulen) ausnahmsweise in den Herbstferien für den Vereinssport öffnen. Nach den Sommerferien sind die Hallen ohnehin mit einem entsprechenden Hygienekonzept wieder für die Vereine frei.

„Das Training musste aufgrund der Coronakrise lange ausfallen. Aus verschiedenen Gründen konnten wir unsere Hallen außerdem nicht vor und in den Sommerferien für die Vereine öffnen“, erklärt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. „Die meisten hatten Verständnis hierfür und wir bedanken uns für die Geduld. Wir möchten jetzt den Vereinen zusätzlich das Angebot machen, ausnahmsweise in den Herbstferien die Hallen zu nutzen, um den Trainingsausfall wenigstens ein bisschen zu kompensieren.“ Die Belegungsplanung erfolgt wie gewohnt über die jeweiligen Kommunen.

Die Hallen stehen ab 17. August, nach den Sommerferien, den Vereinen mit einem entsprechenden Hygienekonzept zur Verfügung, in den Herbstferien werden sie zusätzlich geöffnet.

Einzige Ausnahme bildet die Halle an der Carl-Orff-Realschule plus in Bad Dürkheim, die zwar ebenfalls nach den Sommerferien geöffnet wird, aber in den Herbstferien aufgrund bereits geplanter Revisionsarbeiten geschlossen bleiben muss.


(07.08.20)

 
 
Reiserückkehrer Covid-19
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok