Testen für Alle

Schnelltests im Landkreis Bad Dürkheim

 

Im Landkreis Bad Dürkheim sind die Anlaufstellen für Schnelltests dezentral organisiert: So werden an vielen Stellen über den Landkreis verteilt Schnelltests möglich sein. „Unsere Verbandsgemeinden und Städte organisieren die Schnelltests jeweils bei sich. Dadurch wird es bei uns viele Möglichkeiten in der Fläche geben statt eines zentralen Testcenters“, erklärt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld.

Schon jetzt bieten viele Ärzte und Apotheker Schnelltests an, die ab heute für jeden Bürger / jede Bürgerin einmal pro Woche kostenlos möglich sind. Eine Übersicht findet sich hier. Zusätzlich werden die Kapazitäten in den Kommunen ausgebaut. Manche Kommunen werden eigene Schnelltestzentren errichten, andernorts werden die Angebote bei Ärzten und Apothekern ausgeweitet. „Das vorhandene Angebot wird schnellstmöglich deutlich erweitert. Jede Bürgerin und jeder Bürger wird so eine wohnortnahe Schnelltestmöglichkeit haben“, sagt Ihlenfeld. Je nach Räumlichkeit vor Ort, wird in mancher Gemeinde ein Testzentrum jedoch erst nach der Landtagswahl eingerichtet werden können, da die Räume noch für die Wahl gebraucht werden. Bei den bereits engagierten Ärzten und Apothekern sind die kostenlosen Tests schon seit heute möglich.

Die Kommunen werden über die Testmöglichkeiten aktuell informieren. Außerdem wird die Übersicht auf der Kreishomepage regelmäßig aktualisiert.

Zur Unterstützung der Kommunen hat die Kreisverwaltung für den Start das dem Kreis vom Land angebotene Kontingent von rund 16.000 Schnelltest-Sets abgerufen. Die Tests werden an die Kommunen weitergegeben. Außerdem stellt das Land Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel kostenlos zur Verfügung, die der Kreis weiterreicht. „Wir haben zudem per Aufruf nach freiwilligen Helferinnen und Helfern gesucht, es haben sich schon mehr als 60 Personen gemeldet. Weiterhin bitten wir um Unterstützung: Wenn Sie bei den Schnelltests helfen möchten, melden Sie sich entweder direkt bei ihrer Kommune oder unter info@kreis-bad-duerkheim.de“  


(08.03.21)

 
Informationen zu Corona
Mobilitätsatlas RLP
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Diese Seite verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu optimieren.
Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.