Zweiter Todesfall im Azurit Seniorenzentrum

Covid-19 positiver Bewohner verstorben

 

Eine weitere Person auf der Demenzstation im Azurit-Seniorenzentrum Grünstadt, die mit dem Coronavirus infiziert und erkrankt war, ist gestern am späten Abend verstorben. Es handelt sich um einen 81-jährigen Mann.

Das Gesundheitsamt hat bereits seit dem Bekanntwerden des ersten Falles festgelegt, dass das Personal bereichsbezogen eingesetzt wird und im gesamten Haus nur mit Mund -Nase -Schutz und Handschuhen sowie Schutzkitteln arbeiten darf.

Die Bewohner müssen in ihren Zimmern bleiben und werden über Essenstabletts versorgt. Ein Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ist täglich vor Ort, um die Einrichtung zu unterstützen.

Gestern wurden die Maßnahmen durch das Gesundheitsamt in einer förmlichen Verfügung auf Grundlage § 28 Infektionsschutzgesetz zusammengefasst und dem Seniorenzentrum zugestellt.

Aktuell sind im Seniorenzentrum sechs Bewohner nachweislich mit Covid-19 infiziert.


(27.03.20)

 
 
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok