DÜW - Journal Aktuell
Behördennummer 115
Leben im Landkreis

Informationsbroschüre Landkreis Bad Dürkheim (pdf-Dokument)


Informationen aus Verwaltung, Freizeit, Wirtschaft

Marathon Deutsche Weinstraße

Marathon Deutsche Weinstraße: Erlebnis für Sportler und Zuschauer

Marathon Deutsche Weinstraße

15. April 2018: Zum 11. Mal geht es von Bockenheim nach Bad Dürkheim und zurück

 

Nachdem der Jubiläumslauf vor zwei Jahren ein großer Erfolg war, freut sich das gesamte Team umso mehr auf den 11. Marathon Deutsche Weinstraße: Am 15. April 2018 fällt um 10 Uhr der Startschuss in Bockenheim. Über 3500 Läuferinnen und Läufer wagen sich dann in den Disziplinen Marathon, Halbmarathon und Duo-Marathon auf die Strecke. „Wir sind gespannt auf den 15. April, wenn unsere Vorbereitungen enden und wir Sportlern wie Zuschauern wieder ein tolles Programm präsentieren können“, sagt Rolf Kley, Organisator im Kreishaus.

Seit 20 Jahren organisiert die Kreisverwaltung Bad Dürkheim diesen Höhepunkt im Pfälzer Laufsportjahr, gemeinsam mit den Vereinen TSG Grünstadt und TSV Bockenheim. Von Anfang an war es ein Genusslauf: Die vielleicht schönste Strecke Deutschlands führt die Deutsche Weinstraße entlang, vorbei an Rebenzeilen und mit Ausblick in die Rheinebene, auf 42,195 Kilometern von Bockenheim nach Bad Dürkheim und zurück. Während des Laufs warten immer kleine kulinarische Pfälzer Köstlichkeiten und Unterhaltung für Sportler wie Zuschauer.

Neu eingeführt vor zwei Jahren wurde der Duo-Marathon, bei dem sich zwei Athleten die Strecke teilen. Wechselpunkt für die Staffelläuferinnen und -läufer ist in Bad Dürkheim. „Aufgrund der großen Nachfrage haben wir die Startplätze in dieser Disziplin noch erhöht. Statt 500 können jetzt 700 Sportler an den Start und als Duo laufen“, erklärt die sportliche Leiterin Dr. Ute Turznik von der TSG Grünstadt.

Die Zahlen nach dem Meldeschluss vom 15. März: Etwa 1700 laufen im Halbmarathon, circa 1230 im Marathon. Für den Duo-Marathon sind 670 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeldet. Zählt man noch die Jugendläufe mit, werden am Marathonwochenende etwa 3750 Sportlerinnen und Sportler erwartet. Wenige Restplätze gibt es noch für Marathon und Duo-Marathon: Am 14. April, am Vortag des Marathons Deutsche Weinstraße, sind vor Ort in Bockenheim also noch Nachmeldungen möglich – 70 Plätze sind noch für den Marathon und 30 für den Duo-Marathon (15 Staffeln) verfügbar. An diesem Tag starten auch die Kinder- und Jugendläufe, für die es noch Plätze gibt.

Für den Halbmarathon allerdings kann man sich nicht mehr anmelden. Hier waren die Plätze noch früher als sonst, nämlich bereits im vergangenen Herbst, weg. „Diese Resonanz ist die beste Bestätigung für unser Organisationsteam“, freut sich Rolf Kley aus dem Kreishaus, der mit Dr. Ute Turznik von der TSG Grünstadt und Klaus Mattern vom TSV Bockenheim den Organisationsvorstand bildet. Dazu kommen zahlreiche Helferinnen und Helfer der beiden Vereine und viele Freiwillige an der Strecke. „Für uns ist der Marathon alle zwei Jahre immer ein Höhepunkt“, sagt auch Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. „Das ist eine Bereicherung für unsere Region und ein Anziehungspunkt für Gäste aus Nah und Fern.“

Dass der Marathon die Wirtschaft in der Region ankurbelt, hat die SRH Hochschule Heidelberg 2010 festgestellt: 1,27 Millionen Euro, so hoch ist die Wertschöpfung. In dieser Höhe entsteht ein wirtschaftlicher Nutzen, Einnahmen für Gastronomen, Hoteliers, Weinbau- und andere Betriebe – Einnahmen, die ohne den Marathon nicht unserer Region zugute kommen würden.  Landrat Ihlenfeld geht davon aus, dass „bei den gestiegenen Teilnehmerzahlen die Wertsteigerung mittlerweile sogar noch deutlich darüber liegt“.

Rechnet man den Kinder- und Jugendlauf mit, erreichten 2016 3247 Finisher das Ziel. 898 im Marathon, 1650 im Halbmarathon und 434 im Duo-Marathon liefen über die Ziellinie. Im bundesweiten Ranking belegte der Marathon Deutsche Weinstraße damit den 14. Platz der Finisherzahlen im Marathon (Quelle: Laufmarkt.de). „Unser Ziel für den Jubiläumslauf war es, unter die Top 20 zu kommen. Und das haben wir deutlich geschafft. Ich bin mir sicher, dass wir dieses Niveau halten können“, sagt Rolf Kley.

Der Marathon ist nicht nur ein Erlebnis für die Sportler, auch auf die Zuschauer an der Strecke wartet ein spannendes Programm in den einzelnen Orten.

Übrigens: Gleich am Tag nach dem Marathon starten die Vorbereitungen für das Jahr 2020, wenn sich der 12. Marathon Deutsche Weinstraße durch das Rebenmeer schlängelt. Der Termin steht schon fest: 5. April 2020.

Alle Infos, auch zum umfangreichen Programm an der Strecke: www.marathon-deutsche-weinstrasse.de


Pressekonferenz Marathon

Stoßen bei der Pressekonferenz im März 2018 auf den Marathon an (von links): Winzer Christian Schäfer, Wieland Benß (Beigeordneter Bockenheim) Verbandsbürgermeister Frank Rüttger, Marathon-Organisator Rolf Kley, Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Ute Turznik (sportliche Leiterin, TSG Grünstadt), Klaus Mattern (wirtschaftlicher Leiter, TSV Bockenheim).


(20.03.18)

 
 
Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis 2017
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften