inexio gibt Informationen zum Glasfaserhausanschluss

Hausbegehung unbedingt vor Anschluss erforderlich

 

Der Breitbandausbau im Landkreis Bad Dürkheim ist in vollem Gange. An vielen Stellen realisiert das Telekommunikationsunternehmen inexio mit den beauftragten Bauunternehmen zukunftsweisende Glasfaseranschlüsse. Da aufgrund der Hygiene-Maßnahmen im Zusammenhang mit Corona zahlreiche Informationsveranstaltungen in den einzelnen Orten nicht möglich sind, hat inexio die wesentlichen Fragen noch einmal zusammengestellt und beantwortet.

Die Bauarbeiten sind in vollem Gange, aber ich bin als Hausbesitzer noch nicht auf einen Anschluss angesprochen worden. Hat man mich vergessen?

Aktuell sieht es so aus, dass die Bauunternehmen die Arbeiten bis zur Grundstückgrenze durchführen und alle Vorbereitungen für einen Hausanschluss treffen. Parallel hierzu sind die Berater von inexio in den Orten unterwegs und beraten über einen Hausanschluss und mögliche Tarife. Sie werden auf alle Fälle angesprochen.

Das Angebot eines kostenlosen Hausanschlusses erhalten alle Adressen, die im Rahmen des Kreisprojektes definiert wurden. Zusätzlich macht inexio das Angebot auch allen Hausbesitzern entlang dieser neuen Trassen.

Ich habe einen Hausanschlussvertrag abgeschlossen. Wie geht es weiter?

Wenn Sie einen Hausanschlussvertrag mit inexio abgeschlossen haben, setzt sich ein Mitarbeiter des Bauunternehmens mit Ihnen in Verbindung und vereinbart einen Termin für eine Hausbegehung. Dabei wird gemeinsam mit Ihnen besprochen, wie der Anschluss realisiert wird und welche Arbeiten erforderlich sind.

Diese Termine finden unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen mit Mund-Nasen-Schutz und – soweit möglich – Einhaltung des Abstandes statt.

Wird das Ergebnis der Hausbegehung festgehalten?

Ja, das Ergebnis wird protokolliert und direkt im Anschluss an den Termin von Ihnen und dem Vertreter des Bauunternehmens unterzeichnet.

Wie erfahre ich vom Anschlusstermin?

Das Bauunternehmen vereinbart mit Ihnen einen Termin an dem dann der Hausanschluss realisiert wird. In einem ersten Schritt wird das Leerrohr bis ins Haus verlegt. Bei einem weiteren Termin, der mit Ihnen vereinbart wird, wird das Glasfaser eingeblasen, gespleißt und die Übergabedose gesetzt. Ab diesem Zeitpunkt ist die neue Glasfaserleitung für Sie nutzbar.

Was passiert, wenn ich mich jetzt nicht für einen Anschluss entscheide?

Zuerst einmal nichts. Bis zur Grundstücksgrenze sind die Vorarbeiten geleistet. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie bei einem nachträglichen Anschluss die Kosten für die Arbeiten komplett übernehmen müssen. Aktuell liegen diese bei 2.399 Euro. Im Rahmen der jetzt laufenden Baumaßnahmen ist der Hausanschluss für Sie kostenfrei.

Sollten weitere Fragen zum Breitbandausbau im Landkreis Bad Dürkheim auftreten, so steht Ihnen neben den Beratern vor Ort auch Mike Gross im Baubüro von inexio in der Kaiserslauterer Straße 7 in Bad Dürkheim beratend zur Seite. Das Büro ist jeden Mittwoch von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. Zudem informiert die kostenfreie Servicenummer von inexio: 0800/7849375


(16.11.20)

 
Informationen zu Corona
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok