DÜW - Journal Aktuell
Behördennummer 115
Leben im Landkreis

Informationsbroschüre Landkreis Bad Dürkheim (pdf-Dokument)


Informationen aus Verwaltung, Freizeit, Wirtschaft

Marathon Deutsche Weinstraße

Leitungswechsel bei der Volkshochschule Wachenheim

Alexandra Bien folgt auf Dieter Merkel

 

Nach über 40 Jahren als Leiter der Volkshochschule der Verbandsgemeinde Wachenheim gab Dieter Merkel sein Ehrenamt zum 1. Februar an Alexandra Bien weiter. Ende Januar hat Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld den langjährigen Leiter verabschiedet. An der Feierstunde im Ratssaal der Kreisverwaltung nahmen die Leiterinnen und Leiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der örtlichen Volkshochschulen (VHS) in der Kreisvolkshochschule (KVHS) Bad Dürkheim und der KVHS-Geschäftsstelle teil. Seitens der Verbandsgemeinde Wachenheim waren Bürgermeister Torsten Bechtel und die Abteilungsleiterin Zentrale Dienste, Ulla Kaiser sowie Klaus Huter als früherer Bürgermeister zugegen. Leider konnte Dieter Merkel, der wenige Tage zuvor seinen 80. Geburtstag feierte, aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst an der Verabschiedung teilnehmen. Stellvertretend nahm seine Frau Ida Merkel die Dankesworte entgegen.

Der Landrat würdigte das über 43-jährige Engagement Merkels für die Volkshochschule und die Weiterbildung im Landkreis. Merkel war seit 1976 Leiter des damaligen Volksbildungswerkes Wachenheim und seit November 1989 Leiter der VHS Wachenheim in ihrer heutigen Struktur. Auch nach seiner Verabschiedung als Leiter der Zentralabteilung der Verbandsgemeinde Wachenheim in den Ruhestand (1999) blieb Merkel bis heute ehrenamtlicher Leiter der VHS Wachenheim. Bereits 2006 erhielt er die „Goldene Ehrennadel des VHS-Landesverbandes“ für hervorragende Verdienste um die Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz. In den Anfangsjahren der 1989 gegründeten „Kreisvolkshochschule“ war er Fachbereichsleiter für die Themen Heimat und Brauchtum, Länder und Völker, Staat, Studienreisen / Wandern. Der Landrat erinnerte an Merkels Weinseminare, die er federführend für den Landkreis Bad Dürkheim initiiert hatte, an seine Studienfahrten im Rahmen der Partnerschaft Südtiroler Weinstraße wie auch an die legendären Seminare Merkels rund um die Pfälzer Elwetrittche auf der Wachtenburg. Torsten Bechtel und Klaus Huter schlossen sich dem Dank für Merkels Verdienste um die Volkshochschule in Wachenheim an.

Gleichzeitig ernannte Ihlenfeld auf Vorschlag der Verbandsgemeine Wachenheim Alexandra Bien als neue ehrenamtliche Leiterin der VHS Wachenheim. Bien ist seit 1992 als Sachbearbeiterin in der Abteilung Zentrale Dienste (früher Zentralabteilung) der Verbandsgemeinde Wachenheim und seit diesem Zeitpunkt auch im Bereich der Volkshochschule tätig. Hier kennt sie bereits sämtliche Aufgaben in der örtlichen VHS von Anmeldung bis Zertifikat und Zeugnis. Bien unterstützt den aktuellen Qualitätsentwicklungsprozess (LQW) der KVHS von Anbeginn an als Mitglied der gemeinsamen Steuerungsgruppe von KVHS-Geschäftsstelle und Außenstellen. In dieser Steuerungsgruppe sind fünf der zwölf örtlichen VHS-Außenstellen vertreten.  Aufgrund Biens Eignung und ihres Engagements für die VHS wurde sie nicht nur vom Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wachenheim, sondern auch von Merkel selbst als Nachfolgerin in der VHS-Leitung vorgeschlagen. In ihrer Ansprache dankte Bien allen voran Dieter Merkel, der in ihren ersten VHS-Jahren ihr Chef war, und den sie heute als väterlichen Freund sieht.

Bürgermeister Torsten Bechtel, Alexandra Bien, Ida Merkel, Landrat Ihlenfeld, KVHS-Leiter Dirk Wolk-Pöhlmann

Ida Merkel (Mitte) nahm stellvertretend für ihre Mann Dieter Merkel die Dankesworte entgegen. Von links: Bürgermeister Torsten Bechtel, Alexandra Bien, Ida Merkel, Landrat Ihlenfeld, KVHS-Leiter Dirk Wolk-Pöhlmann.

---

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Bad Dürkheim ist eine Weiterbildungseinrichtung des Landkreises und arbeitet in öffentlichem Auftrag auf Grundlage des Weiterbildungsgesetzes Rheinland-Pfalz. Mit der KVHS-Geschäftsstelle in der Kreisstadt, den elf örtlichen VHS im gesamten Landkreis und der Offenen Kreativ-Werkstatt Bad Dürkheim bietet sie jährlich rund 1.500 Kurse für über 14.000 Teilnehmende im Landkreis Bad Dürkheim an.

www.kvhs-duew.de


(13.02.19)

 
 
Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Bürgerpreis
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok