Neues Kursprogramm der Kreisvolkshochschule Bad Dürkheim Herbst und Winter 2021

Familienkurse, Online-Kurse, Luther, Rembrandt und Co.

 

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) hat ihr neues Programm für das Semester Herbst / Winter 2021 vorgelegt.

Das neue Programmheft für Herbst/Winter der Kreisvolkshochschule Bad Dürkheim (KVHS) liegt ab 28. Juni vor. Das gut 290 Seiten starke Heft führt mit einem stimmungsvollen Titelbild einerseits in die Herbst- und Winterzeit ein als auch zum neuen Schwerpunktthema hin: der Familie. Diese prangt lustig bunt auf der Rückseite des Titels, gemalt von einer ehemaligen Teilnehmerin eines Integrationskurses der KVHS zum Thema „Heimat“. Die KVHS wartet mit einem Wettbewerb auf, der die beste Kursidee mit einem Event für die ganze Familie belohnt. Fest im Programm verankert sollen Familienangebote dann ab 2022 sein.

„Den pandemiebedingten Einschränkungen zum Trotz liegt wieder ein vielfältiges Programm für alle Altersgruppen und Lebensverhältnisse vor. Ergänzend zum Präsenzprogramm haben wir auch vermehrt Online-Angebote geplant. Die besonders starke Ausweitung im kreativen Bereich kann Indiz für das Bedürfnis nach Ausgleich zu der momentanen gesellschaftlichen Lage als auch für die Verlagerung des Schwerpunkts auf das eigene Zuhause sein. Auch im Gesundheitsbereich gibt es vielfältige Liveabende zu diversen Koch-Themen und einen Livestream-Abend zum Mitkochen, wenn Überraschungsgäste sich angekündigt haben“, kündigt Dirk Michel, Leiter der KVHS, an.

Nah am gesellschaftlichen Leben orientieren sich die Themen des VHS-Talks, die zur Zukunft von VHS und beruflicher Bildung, zu nachhaltiger Entwicklung und Wissen unserer Kinder Diskussionsrunden mit hochkarätigen Fachvorträgen kombinieren. Den Frauen und ihren Lebenssituationen widmet sich die Webinarreihe mit dem Titel „Solidarität“. Neue Perspektiven in diesen Zeiten möchten auch die Angebote zur Erlangung des Sekundarabschlusses I (Realschulabschluss) und die Fortbildung zur Praxisanleitung für Kita-Mitarbeitende vermitteln.

Der jungen Generation stehen neben einem großen Kursangebot auch in den Ferienzeiten vermehrt Möglichkeiten zur Verfügung, Neues zu entdecken, kreativ zu sein, die Natur und sich selbst zu erkunden und neu zu erleben.

2021 jährt sich die Erinnerung an den Wormser Reichstag zum 500. mal. Dem Phänomen Luther widmet sich der Besuch der Landesausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest“. Die Anfänge eines anderen großen Geistes beleuchtet eine Ausstellung des Städel: „Nennt mich Rembrandt!“. Im Rahmen des Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ geht eine online-Veranstaltung mit Gästen aus Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft der Frage nach der Lebenswirklichkeit von Juden heute in Deutschland nach. Wer sich darüber hinaus für die jüdische Kultur interessiert, hat dazu im September in einem Jiddisch-Schnupperkurs die Gelegenheit.

Die Kurse des neuen Semesters sind ab 28. Juni online buchbar unter www.kvhs-duew.de. Ab diesem Zeitpunkt ist auch das Programmheft in der KVHS-Geschäftsstelle (Weinstraße Süd 2 und Mannheimer Straße 22, Bad Dürkheim), in der Kreisverwaltung und in den örtlichen Volkshochschulen im Landkreis erhältlich.

 


Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Bad Dürkheim ist eine Weiterbildungseinrichtung des Landkreises und arbeitet in öffentlichem Auftrag auf Grundlage des Weiterbildungsgesetzes Rheinland-Pfalz. Mit der KVHS-Geschäftsstelle in der Kreisstadt, den zwölf örtlichen VHS im gesamten Landkreis sowie der Offenen Kreativ-Werkstatt Bad Dürkheim bietet sie jährlich rund 1.400 Kurse für über 17.000 Teilnehmende im Landkreis Bad Dürkheim an.

www.kvhs-duew.de


(11.06.21)

 
Informationen zu Corona
Abfall App

Europäische Union


Interaktiver Haushalt
Leitfaden Flüchtlingsbetreuer
Kreisvolkshochschule
Menschenrechte für die Frau
Rahmenvereinbarung
Partnerschaften




Diese Seite verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu optimieren.
Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.