Standorte

Standorte

Herausragende Standorte für Gewerbe- und Industrieansiedlung sind Bad Dürkheim, Grünstadt, Haßloch und Hettenleidelheim.

Im Regionalen Raumordnungsplan als zu entwickelnde landesweit bedeutsame Gewerbestandorte (Grünstadt, Haßloch) bzw. regional bedeutsame Standorte (Bad Dürkheim, Hettenleidelheim) ausgewiesen, halten diese Gemeinden erschlossene Gewerbeflächen für die weitere Entwicklung vor.

Aber auch die Verbandsgemeindesitze Deidesheim, Freinsheim, Lambrecht und Wachenheim bieten kleineren Betrieben genügend Raum für die Ansiedlung.

Ausführliche Informationen über Gewerbestandorte im Landkreis Bad Dürkheim und darüber hinaus finden Sie im Gewerbeimmobilienportal Rhein-Neckar und im Portal der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.

Auskünfte erhalten Sie auch direkt bei der jeweiligen Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung.



Standorte in Zahlen

Als Wirtschaftsstandort ist der Landkreis Bad Dürkheim mit seinen 48 Gemeinden mit rund 133.000 Einwohnern eine gute Adresse.

Mittelständische Unternehmen, darunter 1100 Handwerksbetriebe, bilden, neben der Landwirtschaft und vor allem dem Weinbau und Tourismus, das wirtschaftliche Fundament des Kreises.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Zahlen, Daten und Fakten (interner Link).


Links:

Standorte Rhein-Neckar

Städte und Gemeinden im Landkreis Bad Dürkheim


 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
ok