Vier Menschen sitzen nebeneinander auf vier Schaukeln vor weißem Hintergrund. 

Angebote Gemeindeschwester plus

Angebote Gemeindeschester plus

Aus dem Haus kommen, andere Leute treffen, sich austauschen, fit bleiben - die Gemeindeschwestern plus im Landkreis Bad Dürkheim bieten verschiedene Angebote an, bei den Senior*innen ganz unverbindlich und häufig ohne Anmeldung unkompliziert teilnehmen können. Man kommt miteinander ins Gespräch und tut sich etwas Gutes.

Die Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz listet mit seiner Bewegungslandkarte interessante Bewegungsangebote auf, es kann im Umkreis des Wohnorts gesucht werden. Die Angebote der Gemeindeschwestern plus im Landkreis Bad Dürkheim sind ebenfalls dabei.

Bewegungslandkarte 

  • Bad Dürkheim

    Fit mit Rollator 

    Gemeinsames Bewegen mit dem Rollator, danach, wer möchte, Einkehr zum gemütlichen Kaffeetrinken und Plaudern.

    An jedem 4. Dienstag im Monat, 14.30-16.30 Uhr, Treffpunkt am Hotel Mercure, Wurstmarktplatz, Bad Dürkheim

    Informationen bei der Gemeindeschwester plus Vera Götz:
    Büro Bad Dürkheim: Thymianweg 2, 67098 Bad Dürkheim
    Telefon: 06322/961- 9125; Mobil: 0151/189 76 130
    Mail: Vera.Goetz@kreis-bad-duerkheim.de

  • Haßloch

    Komm mal mit 

    Bewegungstreff für Senior*innen mit der Gemeindeschwester plus Vera Götz und Irina Heller, Teilnahme auch mit Hilfsmittel (Gehstock oder Rollator) möglich, gerne auch mit Begleitperson oder Hund.

    An jedem 4. Donnerstag im Monat, 14 -15.30 Uhr, Treffpunkt am Parkplatz gegenüber der Gaststätte "Hubertushof", Lachener Weg, Haßloch

    Plausch im Dorf

    Möglichkeit um ins Gespräch zu kommen mit Beate Gebhard-Diehl vom Seniorenbüro Haßloch und der Gemeindeschwester plus Vera Götz. 

    An jedem 3. Donnerstag im Monat, Treffpunkt unterschiedlich, achten Sie bitte auf die Tagespresse oder das Amtsblatt.

    Informationen bei der Gemeindeschwester plus Vera Götz:
    Büro Haßloch: Rathaus Haßloch, Rathausplatz 1, 67454 Haßloch
    Telefon: 06322/961- 9125; Mobil: 0151/189 76 130
    Mail: Vera.Goetz@kreis-bad-duerkheim.de

  • Verbandsgemeinde Lambrecht

    Spaziergänge für Seniorinnen und Senioren

    "Mal raus aus dem Haus": Diese Spaziergänge sind für ältere Menschen gedacht, die sich gerne gemeinsam bewegen möchten, egal ob mit oder ohne Stock/Rollator. Je nach Möglichkeit der Aktiven wird eine kürzere und/oder längere Strecke geplant. Dauer ca. eine bis eineinhalb Stunden. Je nach Wetterlage und Wegstrecke ist im Anschluss ein gemütliches Beisammensein oder Einkehr nach Absprache möglich und gewünscht.

    Mein Spaziergang in Esthal (an jedem 3. Mittwoch im Monat) 

    Treffpunkt:  um 14 Uhr am Busplatz.

    Bei Fragen bitte an Gabi Kaiser vom Nachbarschaftshilfeverein „Du bist Esthal“ (06325-1718) oder Gemeindeschwester plus Elke Weller (06322-961-9127) wenden.

    Mein Spaziergang in Iggelbach (an jedem 2. Donnerstag im Monat)

    Treffpunkt: um 14 Uhr am Dorfplatz

    Bei Rückfragen oder zur Anmeldung bitte an Kathrin Münch (06328-339) oder Gemeindeschwester plus Elke Weller (06322-961-9127) wenden.

    Mein Spaziergang in Lindenberg (an jedem 4. Dienstag im Monat)

    Treffpunk: um 14 Uhr vor dem Rathaus.

    Zu Anmeldung und Fragen bitte an Frau Fries (06325-8420) oder Gemeindeschwester plus Elke Weller (06322-961-9127) wenden.

    Mein Spaziergang in Weidenthal (an jedem 2. Mittwoch im Monat)

    Treffpunkt:  um 13.30 Uhr am Kerweplatz, bzw. nach vorheriger Absprache.

    Zu Anmeldung und Fragen bitte an Thomas Mann (06329-8127) oder Gemeindeschwester plus Elke Weller (06322-961-9127) wenden.

    Sturzprophylaxe

    Sturzprophylaxe und Mobilisierung von Senioren Ü70 ist das Hauptthema des Bewegungsangebots „Mobil und stabil im Alter“ der Gemeindeschwester plus Elke Weller in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat Lambrecht. Es gibt Tipps und Hilfen, um Stand- und Gangsicherheit zu verbessern.

    Denn mit zunehmendem Alter steigt das Risiko zu stürzen und sich dabei ernsthaft zu verletzen. Die Muskelkraft schwindet, das Gleichgewicht lässt nach. Dagegen hilft nur regelmäßige Bewegung, am besten im Freien. Mit Balancetraining kann man Körperhaltung, Koordination und Gleichgewicht verbessern, mit Krafttraining wird die Muskelkraft verstärkt.

    Wer stand- und gehsicher ist, bleibt länger mobil und selbstständig. Darum werden einfache Übungen gezeigt und durchgeführt, die zu Hause leicht wiederholt werden können.

    Es ist keine Anmeldung notwendig und Reinschnuppern ausdrücklich erwünscht. Alltagskleidung ist ausreichend, stabile Schuhe sinnvoll. Weitere Informationen gibt es bei Gemeindeschwester plus Elke Weller,  Telefon 06322/961- 9127 oder per E-Mail an Elke.Weller@kreis-bad-duerkheim.de

    Jeden 1. Montag im Monat um 10 Uhr auf dem Sportplatz des TSV Lambrecht, in den kälteren Monaten im Jugendzentrum Lambrecht (JUZ), Friedrich-Ebert-Platz 3. 

    Mein Mittagstisch: Essen mit Gesellschaft

    Die Fachkraft Gemeindeschwester plus Elke Weller bietet in Kooperation mit dem Verkehrsverein Lambrecht an jedem vierten Mittwoch im Monat „Mein Mittagstisch“ an: Hier können Seniorinnen und Senioren aus der Verbandsgemeinde um 12 Uhr zusammenkommen, und gemeinsam mit anderen im Haus des Verkehrsvereins in der Färberstraße ein frisch gekochtes, gesundes und leckeres Mittagessen genießen.

    Das Essen wird von den Mitgliedern des Verkehrsvereins zubereitet, der Verein „Hilfe im Tal“ übernimmt die Nebenkosten. Das sorgt dafür, dass das gemeinsame Mittagessen pro Person nur sechs Euro kostet.

    Hintergrund der Aktion ist, dass ältere Menschen oft keine Lust haben, für sich alleine zu kochen oder alleine zu essen und sich am Ende gar nicht erst die Mühe machen, etwas Gutes auf den Tisch zu bringen. Weil es bekanntermaßen in geselliger Runde doppelt so gut schmeckt, wollen die Initiatoren Menschen zusammen an einen Tisch bringen und Kontakte und Gespräche entstehen lassen. Gleichzeitig wird so auch wieder die Freude am guten Essen und vielleicht sogar am Selbstgekochten geweckt.

    Eine Anmeldung ist bis jeweils zwei Tage vorher (Montag) nötig bei Gemeindeschwester plus Elke Weller unter Telefon 06325/961-9127 oder 0151/15288431. 

    Grips-Gymnastik: Denk- und Gesellschaftsspiele

    Grips-Gymnastik ist ein regelmäßiges Angebot der Fachkraft Gemeindeschwester plus Elke Weller in Frankeneck und Weidenthal. Seniorinnen und Senioren sind eingeladen, sich zu Gesellschafts- und Denkspielen zu treffen.

    „Gemeinsam zu spielen ist nachweislich gut zum Abschalten“, erklärt Elke Weller. Außerdem fördere Spielen das soziale Miteinander, die geistige Fitness und die Motorik. „Spielen bringt Lebensfreude“ betont die Gemeindeschwester plus.

    In Frankeneck findet die Grips-Gymnastik künftig an jedem ersten Dienstag im Monat ab 14 Uhr in der „Kaffeestubb“ des TV Frankeneck statt. Es gibt Kaffee und Kuchen. 

    In Weidenthal wird künftig an jedem letzten Donnerstag im Monat von 10 bis 12 Uhr gespielt, und zwar im evangelischen Gemeindehaus. 

    Für beide Termine ist keine Anmeldung erforderlich. Wer möchte, kann eigene Spiele mitbringen oder Wünsche und Ideen äußern. Weitere Informationen gibt es bei Elke Weller unter Telefon 06322/961-9127 oder 0151/15288431 oder per E-Mail an elke.weller@kreis-bad-duerkheim.de. 

  • Grünstadt

    Senioren-Ge(h)spräch

    Gemeinsam spazieren gehen, gut unterhalten, nette Menschen treffen und evtl. weitere Aktivitäten (gemeinsam) planen und durchführen - haben Sie darauf Lust?

    Jede Woche mittwochs um 14 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde; Treffpunkt am Parkplatz Stadtpark Grünstadt

    Bewegungstreff

    An jedem vierten Donnerstag eines Monats mit der Bewegungsmanagerin des Landkreises Britta Blankenfuland in Kooperation mit dem Vertrauenscoach Rainer Wadlinger

    April bis Oktober: 
    10.30 bis 12 Uhr, Alla-Hopp-Anlage, In der Haarschnur, Grünstadt

    November bis März: 
    10.45 bis 12.15 Uhr, Tanzschule Dauth, Südring 14, Grünstadt. 

    Weitere Informationen bei Gemeindeschwester plus Birgit Langknecht:

    Büro: Vorstadt 3, 67269 Grünstadt
    Telefon: 06322/961- 9126
    Mobil: 0151/ 189 77 185
    Mail: Birgit.Langknecht@kreis-bad-duerkheim.de

Keine Leistungen gefunden.